Herzlich Willkommen

Bitte wählen sie die Website aus, welche Sie besuchen möchten.

Um weitergeleitet zu werden, klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo.

Ihre Orthopäden im Rhein-Main Gebiet

Ihr ganzheitliches Gesundheitskonzept

Ihre orthopädische Privatklinik

Prof. Dr. med. Bruno Gladbach

"Die Daumensattelgelenksarthrose (Rhizarthrose) ist eine unterschätzte Volkskrankheit, welche jedoch durch einen hoch standardisierten chirurgischen Eingriff mit sehr zufriedenstellenden Langzeitergebnissen und einer Versagensquote der Operation von unter 0,1% äußerst effektiv behandelt werden kann."

 

Standort: Hochheim, Wiesbaden & Mainz

Orthopäden
in Wiesbaden auf jameda

Jetzt Termin bei Prof. Dr. med. Bruno Gladbach buchen!

Suchen sie sich aus den Vorschlägen einen passenden Termin in dem angezeigtem Kalender aus und buchen Sie ihn ganz einfach online.

Bewertung wird geladen...

Anamnesebogen

Gerne können Sie sich vor Ihrem Termin unseren Anamnesebogen herunterladen und vorab Zuhause und in Ruhe ausfüllen. Bitte denken Sie bei Ihrem Erstbesuch sowohl an den ausgefüllten Bogen als auch Ihre Krankenversichertenkarte.

Spezialgebiete

Handchirurgie

Arthroskopie kleiner Gelenke

Arthroskopische Operationen

Endoprothetik kleiner Gelenke

Wiederherstellungschirurgie

Mikro- und Nervenchirurgie

Online Termin buchen

Nutzen Sie unser interaktives Terminbuchungstool um Ihren Termin bei einem zu Ihrem Anliegen passenden Spezialisten zu buchen.

 

JETZT BUCHEN

Weitere Informationen und Daten

Beruflicher Werdegang
seit 2007: Operative Tätigkeit als Leiter der Sektion für Hand-/Fußchirurgie im Roten Kreuz Krankenhaus Wiesbaden

2005: Berufung zum Professor für funktionelle Anatomie an der Europa Hochschule Fresenius in Idstein

2003: Gründung des Gelenkzentrum Wiesbaden mit S. Benner, H. Falk, Dr. T. Hardt, Dr. (B) E. Heijens, Dr. J. Heyn, Dr. M. Krieger und Dr. M. Weiß

seit 2003: Handchirurgischer Konsiliararzt der Asklepios Paulinen Klinik mit ambulanter und stationärer Versorgung

2000–2003: Ausbildung zum Handchirurgen am Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg; Referenzzentrum für Handchirurgie, Plastische und Mikrochirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. Bernd-Dietmar Partecke

1997-2000: Orthopädische Klinik Wiesbaden
Chefarzt: Prof. Dr. med. J. Pfeil

1995-1997: St. Vinzenz-Hospital Köln Abteilung für Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. med. D. Pennig

1994-1995: Orthopädische und Unfall-Abteilung am Eduardus-Krankenhaus Köln
Chefarzt: Prof. Dr. med. E. Hertel

Studium
1987-1994: Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln.
Qualifikationen

2014: International Diploma for Montain Medicine (ICAR, UIAA, ISMM)

2009: Erwerb der Zusatzbezeichnung Unfallchirurgie

2005: Berufung zum Professor für funktionelle Anatomie an der Europa Hochschule Fresenius in Idstein

2004: Zusatzbezeichnung Sportmedizin

2003: Zusatzbezeichnung Handchirurg

2000: Facharzt für Orthopädie

1998: Zusatzbezeichnung Chirotherapie

1998: Fachkunde Röntgendiagnostik gesamtes Skelett

1996: Fachkunde Notfallröntgen

1994: Promotion „Magna cum laude“

Mitgliedschaften
  • DGOOC – Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
  • DGH – Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie
  • AGOE – Arbeitsgemeinschaft Obere Extremität e.V. Köln
  • ASAMI – Arbeitsgemeinschaft für Studium und Anwendung der Methode nach Ilizarov
  • DGMM – Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin
  • DGSP – Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
  • BVOU Berufsverband der Fachärzte Orthopädie und Unfallchirurgie
Publikationen

2014

  • HemiCAP Alloarthroplastik des Os Capitatum bei SLAC/SNAC Wrist Stadium 3 als Alternative zur Four Corner Arthrodese. Posterpräsentation, 55. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie. 09. – 11.10.2014, Baden-Baden

2011

  • Gladbach, B.; Simons, P.
    Fußprobleme, Beim Spezialisten in guten Händen
    Orthopress, Ausgabe 4, FIWA-Verlag

2009

  • Gladbach, B.
    Diagnostik und Therapie der Rhizarthrose
    Münchener Medizinische Wochenschrift
    MMW-Fortschritte der Medizin 151; 1-2; S. 33-36

2007

  • Gladbach, B.
    Die Arthrose der Hände – Therapeutische Strategien
    In: Giessener Arthroseschriften Bd. 5, ISSN 1864-6948

2005

  • Gladbach, B.
    Arthrose an den Händen
    In: Arthrose-Ursachen, Diagnose und Therapie, Hrsg.: M. Krieger,
    fiwa-Verlag Köln 1. Aufl.

2004

  • Gladbach, B.; Heijens, E.; Pfeil, J.; Paley, D.
    Calculation and Correction of Secondary Translation and Secondary Length Deformities
    Orthopedics Vol. 27, No 7, S. 760-766
Weitere Tätigkeitsfelder

2001, 2002: Basiskurs Handchirurgie, BG-Unfallkrankenhaus Hamburg
Leitung Prof. Dr. B.-D- Partecke

2001: V. Wiener orthopädisch-traumatologischer Ilizarov und Taylor-Spatial-Frame (TSF) Kurs Orthopädische Klinik Wien-Speising, Leitung Prof. Dr. F. Grill

2001: Basiskurs „Unilaterale Fixation“ der ASAMI Deutschland Orthopädische Klinik Wiesbaden

2001: Beindeformitäten. – Analyse und Korrektur – Universität Ulm.

1999, 2000, 2001: 9th 10th and 11th International Deformity Course, Maryland Center for Limb Lengthening and Reconstruction Kernan Hospital Chairman: Dror Paley, Baltimor USA.

1998, 2000: 1. u. 2. Deformity Course Europe Europäischer Kurs zur Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten in der Planung und Korrektur komplexer Fehlstellungen an den Extremitäten

1999: 3. Kurs zur Planung und Durchführung von Korrekturosteotomien der unteren Extremität. Klinik f. Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie Universität Ulm.

1998: Calcaneo-tibial-arthrodesis by retrograde nailing. Advanced Course in Trauma and Orthopaedics March Verona Italy.

1997, 1998: 6., 7., 9. Workshop / Seminar Verriegelungsnagelung an Ober- und Unterschenkel St Vinzenz-Hospital Köln.

Patientenstimmen

Hochkompetente Diagnose-Stellung und professionelle Operation mit sehr gutem Erfolg; 6 Wochen nach der Op. keine Schmerzen mehr und Hand wieder voll funktionsfähig. Team sehr zuvorkommend, freundlich und super eingespielt.

 

Vielen Dank !

— Patient

Eine gelungene Operation mit sehr zufriedenstellenden Ergebnis.

Die Betreuung vor, während und nach der OP war sehr freundlich und kompetent.

Das Gelenkzentrum und auch die Gelenkklinik kann ich nur weiterempfehlen.

— Patient
25.03.2021

Seit Monaten Probleme mit meiner rechten Ferse - Haglund. Herr Prof. Gladbach hat mich in der Gelenkklinik Hochheim am Main operiert. Sehr gute Betreuung vor und nach der Operation. Alle sehr, sehr freundlich und zuvorkommend, die Klinik spitze.

— Patient

Unsere Standorte

Hochheim

Frankfurter Straße 94
65239 Hochheim

Tel: 06146 - 8329500

Öffnungszeiten:

Mo. - Di. & Do. 08:00 - 18:00
Mi. & Fr. 08:00 - 13:00

Wiesbaden

Wilhelmstraße 30
65183 Wiesbaden

Tel: 0611 - 17078500

Öffnungszeiten:

Mo. - Di. 08:00 - 18:00
Mi. & Fr. 08:00 - 13:00
Do. 08:00 - 18:00

Mainz

Palazzo, Weißliliengasse 1
55116 Mainz

Tel: 06131 - 6338670

Öffnungszeiten:

Mo. - Di. & Do. 08:00 - 18:00 
Mi. 08:00 - 13:30
Fr. 08:00 - 13:00

Bad Camberg

Limburger Straße 50
65520 Bad Camberg

Tel: 06434 - 9349080

Öffnungszeiten:

Mo. - Di. & Mi. 08:00 - 18:00
Do. & Fr. 08:00 - 13:00

Hochheim

Frankfurter Straße 94
65239 Hochheim

06146 – 8329500

Wiesbaden

Wilhelmstraße 30
65183 Wiesbaden

0611 – 17078500

Mainz

Palazzo, Weißliliengasse 1
55116 Mainz

06131 – 6338670

Bad Camberg

Limburger Str. 50
65520 Bad Camberg

06434 - 9349080

Buchen Sie Ihren Termin online

© 2022 Gelenkzentrum Rhein Main
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Websitenavigation zu verbessern, die Websitenutzung zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close