Seite auswählen

Prof. Dr. med. Bruno Gladbach

Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurg, Handchirurg

Professor der Europa Hochschule Fresenius in Idstein
Fachgebiet „Funktionelle Anatomie“, Sportmedizin, Chirotherapie

Die Daumensattelgelenksarthrose (Rhizarthrose) ist eine unterschätzte Volkskrankheit, welche jedoch durch einen hoch standardisierten chirurgischen Eingriff mit sehr zufriedenstellenden Langzeitergebnissen und einer Versagensquote der Operation von unter 0,1% äußerst effektiv behandelt werden kann.

Standort: WiesbadenMainz

Bewertung wird geladen...
Orthopäden
in Wiesbaden auf jameda

SPEZIALGEBIETE

  • Hand- und Fußchirurgie
  • Arthroskopie kleiner Gelenke
  • Arthroskopische Operationen
  • Endoprothetik kleiner Gelenke
  • Wiederherstellungschirurgie
  • Mikro- und Nervenchirurgie

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Qualifikationen

2014
International Diploma for Montain Medicine (ICAR, UIAA, ISMM)

2009
Erwerb der Zusatzbezeichnung Unfallchirurgie

2005
Berufung zum Professor für funktionelle Anatomie an der Europa Hochschule Fresenius in Idstein

2004
Zusatzbezeichnung Sportmedizin

2003
Zusatzbezeichnung Handchirurg

2000
Facharzt für Orthopädie

1998
Zusatzbezeichnung Chirotherapie

1998
Fachkunde Röntgendiagnostik gesamtes Skelett

1996
Fachkunde Notfallröntgen

1994
Promotion „Magna cum laude“

Referent und Tutor

2001, 2002
Basiskurs Handchirurgie, BG-Unfallkrankenhaus Hamburg
Leitung Prof. Dr. B.-D- Partecke

2001
V. Wiener orthopädisch-traumatologischer Ilizarov und Taylor-Spatial-Frame (TSF) Kurs Orthopädische Klinik Wien-Speising, Leitung Prof. Dr. F. Grill

2001
Basiskurs „Unilaterale Fixation“ der ASAMI Deutschland Orthopädische Klinik Wiesbaden

2001
Beindeformitäten. – Analyse und Korrektur – Universität Ulm.

1999, 2000, 2001
9th 10th and 11th International Deformity Course, Maryland Center for Limb Lengthening and Reconstruction Kernan Hospital Chairman: Dror Paley, Baltimor USA.

1998, 2000
1. u. 2. Deformity Course Europe Europäischer Kurs zur Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten in der Planung und Korrektur komplexer Fehlstellungen an den Extremitäten

1999
3. Kurs zur Planung und Durchführung von Korrekturosteotomien der unteren Extremität. Klinik f. Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie Universität Ulm.

1998
Calcaneo-tibial-arthrodesis by retrograde nailing. Advanced Course in Trauma and Orthopaedics March Verona Italy.

1997, 1998
6., 7., 9. Workshop / Seminar Verriegelungsnagelung an Ober- und Unterschenkel St Vinzenz-Hospital Köln.

Mitgliedschaften
  • DGOOC – Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
  • DGH – Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie
  • AGOE – Arbeitsgemeinschaft Obere Extremität e.V. Köln
  • ASAMI – Arbeitsgemeinschaft für Studium und Anwendung der Methode nach Ilizarov
  • DGMM – Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin
  • DGSP – Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
  • BVOU Berufsverband der Fachärzte Orthopädie und Unfallchirurgie
Beruflicher Werdegang

seit 2007
Operative Tätigkeit als Leiter der Sektion für Hand-/Fußchirurgie im Roten Kreuz Krankenhaus Wiesbaden

2005
Berufung zum Professor für funktionelle Anatomie an der Europa Hochschule Fresenius in Idstein

2003
Gründung des Gelenkzentrum Wiesbaden mit S. Benner, H. Falk, Dr. T. Hardt, Dr. (B) E. Heijens, Dr. J. Heyn, Dr. M. Krieger und Dr. M. Weiß

seit 2003
Handchirurgischer Konsiliararzt der Asklepios Paulinen Klinik mit ambulanter und stationärer Versorgung

2000–2003
Ausbildung zum Handchirurgen am Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg; Referenzzentrum für Handchirurgie, Plastische und Mikrochirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. Bernd-Dietmar Partecke

1997-2000
Orthopädische Klinik Wiesbaden
Chefarzt: Prof. Dr. med. J. Pfeil

1995-1997
St. Vinzenz-Hospital Köln Abteilung für Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. med. D. Pennig

1994-1995
Orthopädische und Unfall-Abteilung am Eduardus-Krankenhaus Köln
Chefarzt: Prof. Dr. med. E. Hertel

Studium

1987-1994
Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln.

Publikationen

2014
HemiCAP Alloarthroplastik des Os Capitatum bei SLAC/SNAC Wrist Stadium 3 als Alternative zur Four Corner Arthrodese. Posterpräsentation, 55. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie. 09. – 11.10.2014, Baden-Baden

2011
Gladbach, B.; Simons, P.
Fußprobleme, Beim Spezialisten in guten Händen
Orthopress, Ausgabe 4, FIWA-Verlag

2009
Gladbach, B.
Diagnostik und Therapie der Rhizarthrose
Münchener Medizinische Wochenschrift
MMW-Fortschritte der Medizin 151; 1-2; S. 33-36

2007
Gladbach, B.
Die Arthrose der Hände – Therapeutische Strategien
In: Giessener Arthroseschriften Bd. 5, ISSN 1864-6948

2005
Gladbach, B.
Arthrose an den Händen
In: Arthrose-Ursachen, Diagnose und Therapie, Hrsg.: M. Krieger,
fiwa-Verlag Köln 1. Aufl.

2004
Gladbach, B.; Heijens, E.; Pfeil, J.; Paley, D.
Calculation and Correction of Secondary Translation and Secondary Length Deformities
Orthopedics Vol. 27, No 7, S. 760-766

Vorträge

2013
Das schmerzhafte Handgelenk – Ursachen, Diagnose, Therapie
Gelenkarthrose; Neueste und bewährte Techniken in der Therapie
Fachveranstaltung zum Jubiläum 10 Jahre Gelenkzentrum Rhein-Main, Kurhaus Wiesbaden, 07.12.2013

2012
Hallux rigidus, Großzehengrundgelenksarthrose; Gelenk erhaltend oder Gelenk opfernd?
2. Kongress des Gelenkzentrum Rhein-Main
Aktuelle Entwicklungen und Trends in der Fuß- und Sprunggelenkchirurgie
Rhein-Main-Hallen Wiesbaden, 04.-05.05.2012

2011
Arthrose Update untere Extremität: Fuß
Die Lapidusarthrodese, neue Perspektiven durch neue Implantate
Museum Wiesbaden, 07.12.2011

Lapidus correction arthrodesis with plantar system
Normed Meeting, 4th Heidelberg Deformity Day
Heidelber, 29.09. – 01.10.2011

Die Hand im Sport
4. Sportmedizinische Woche zum Ironman 70.3
Wiesbaden, 10.-12.08.2011

2010
Rekonstruktive Handchirurgie, was können wir leisten?
Arthrose Update: Ausgewählte Themen der operativen Orthopädie und Handchirurgie
Museum Wiesbaden, 08.12.201

Hilfe bei Hand- und Ellenbogenbeschwerden
BKK – Tag der Gelenke: Vom Scheitel bis zur Sohle
Museum Wiesbaden, 13.11.201

Neue Implantate in der Vorfußrekonstruktion
10 Jahre orthopädische Chirurgie am GPR Klinikum Rüsselsheim
Theater Rüsselsheim, 16.01.2010

Termin Vereinbaren

Einfach anrufen

Wiesbaden

01805 – 360170

Festnetzpreis 0,14 €/min; Mobilfunkpreise maximal 0,42 €/min

Mainz

01805 – 619333

Festnetzpreis 0,14 €/min; Mobilfunkpreise maximal 0,42 €/min

Online Terminbuchung für Wiesbaden

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda 

Anamnese

Gerne können Sie sich vor Ihrem Termin unseren Anamnesebogen herunterladen und vorab Zuhause und in Ruhe ausfüllen. Bitte denken Sie bei Ihrem Erstbesuch sowohl an den ausgefüllten Bogen als auch Ihre Krankenversichertenkarte.

Patientenstimmen

Ich wurde vor ein paar Wochen von Herrn Prof. Gladbach wegen einer Daumensattelgelenk-Arthrose operiert.

Die OP verlief sehr positiv und die Heilung gestaltete sich sehr zufriedenstellend.

Ich empfehle Herrn Prof. Gladbach sehr gerne weiter. Er ist ein sehr freundlicher und kompetenter Arzt.

Ich hatte mal eine Hand-OP bei Hr. Prof. Dr. Gladbach. Ist alles gut verlaufen. Gute Vorbereitung und Aufklärung.

Er ist ruhig, redet nicht kompliziert daher, kommt auf den Punkt. Kam sogar im Krankenhaus nach der OP kurz vorbei und erkundigte sich, ob alles o.k. ist.

Macht auch nicht jeder Arzt. Er versteht sein Handwerk.

Unsere Standorte

BAD CAMBERG

Limburger Straße 50
65520 Bad Camberg
 

01805 - 807112

Festnetzpreis 0,14 €/min; Mobilfunkpreise maximal 0,42 €/min

 

FRANKFURT

Hochstraße 49
60313 Frankfurt
 

069 - 92020630

Ortstarif
 

 

GROß-GERAU

Adolf-Kolping-Straße 30
64521 Groß-Gerau

01805 - 527841

Festnetzpreis 0,14 €/min; Mobilfunkpreise maximal 0,42 €/min

 

Hochheim

Frankfurter Straße 94
65239 Hochheim

01805- 608806

Festnetzpreis 0,14 €/min; Mobilfunkpreise maximal 0,42 €/min

 

Mainz

Palazzo, Weißliliengasse 1
55116 Mainz
 

01805 - 619333

Festnetzpreis 0,14 €/min; Mobilfunkpreise maximal 0,42 €/min

 

Wiesbaden

Wilhelmstraße 30
65183 Wiesbaden

01805 - 360170

Festnetzpreis 0,14 €/min; Mobilfunkpreise maximal 0,42 €/min

 

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

BLEIBEN SIE GESUND UND AKTIV!

Wir informieren Sie gerne regelmäßig mit spannenden Beiträgen und Videos über neue medizinische Erkenntnisse und hilfreiche Tipps und Übungen, die Ihre Lebensqualität ungemein steigern.

08. - 09.12.2017​

Frankfurt am Main

Mehr Informationen
>> hier klicken <<

x