Im Juli 2021 haben Unwetter und Überschwemmungen im Ahrtal erhebliche Schäden hinterlassen. Menschen aus ganz Deutschland sind zur Hilfe gekommen, um das Ahrtal wieder aufzubauen.

Doch auch jetzt kämpft die Region noch mit den Folgen des Hochwassers. Denn mit dem Rückgang der Wassermassen, wird nach und nach das Ausmaß sichtbar. Die Infrastruktur, Häuser und landwirtschaftlichen Flächen sind beschädigt. Für die Rückkehr zur Normalität sind die betroffenen Gemeinden auf langfristige Hilfe angewiesen.  

Wir vom Gelenkzentrum Rhein-Main wollen einen Beitrag zum Wiederaufbau leisten und haben deswegen an die Flutopfer gespendet.

Die Aktion Deutschland Hilft unterstützt Flutopfer vor Ort mit dem Wiederaufbau, psychologischer Betreuung, Übergangshäusern, Transport von Hilfsgütern und vielem mehr.

Für den nachhaltigen Wiederaufbau der Flutgebiete werden weiterhin Spenden benötigt. Wollen auch Sie helfen? Dann spenden Sie jetzt unter