Seite auswählen

Kindlicher Plattfuß

Kompetenz für Bewegung

© fotolia – 154924914 – exponierter Wanderweg im Allgäu by ARochau

Symptome

Typisches Einknicken des Fußes nach innen, meist schmerzlos.

Diagnostik

  • Klinische Untersuchung mit Funktionstests im Seitenvergleich
  • Bei bestimmten Fragestellungen Röntgen des betroffenen Fußes in 2 Ebenen unter Belastung, ggf. MRT zum Ausschluss einer Synostose (knöcherne Verbindung zweier Knochen, die zuvor knorpelig verbunden waren)

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Orthopäden

 

Therapie

Bei einem flexiblen Knickfuß ist keine Therapie notwendig. Wir empfehlen eine gezielte Fuß Gymnastik und Kräftigung der fußstabilisierenden Muskulatur.

Eine Einlagenversorgung ist nur bei Schmerzen an der Innenseite des Fußes angezeigt.

Bei persistierenden Schmerzen kann operativ eine Arthrorise in Erwägung gezogen werden. Dies ist nur am wachsenden Skelett möglich, da der Fuß mit dem Wachstum korrigiert wird. Auch sollte eine ausgeprägte Fehlstellung vorliegen.

Es wird am Fußaußenrand wird über einen ca. 2-3 cm langen Hautschnitt eine spezielle Titanschraube in den Sinus tarsi (Lücke zwischen Fersen- und Sprungbein) eingebracht. Hiermit kommt es zu einer sofortigen Aufrichtung der Innenseite des Fußes.

Nachbehandlung

Postoperativ ist die Vollbelastung schmerzadaptiert möglich, sportliche Aktivitäten sollten 6 Wochen unterbleiben. Empfohlen wird die Schraubenentfernung nach Wachstumsabschluss.

Unsere Fußspezialisten

H. Falk

H. Falk

Knie, Sprunggelenk, Hüfte, Fuß

Prof. Dr. B. Gladbach

Prof. Dr. B. Gladbach

Hand, Ellbogen, Fuß

Dr. M. Scholz

Dr. M. Scholz

Hüfte, Fuß, Arthroskopie
 

Ihr Orthopäde berät Sie gerne.

Termin in der orthopädischen Praxis vereinbaren.

Bleiben Sie gesund und aktiv!